HTV-Triathlonabzeichen-Wettbewerb: 39 Ironkids an der Grundschule Müs

Pedalos als Fahrräder, Kraulzüge auf einem Rollbrett und Laufen im eigenen Tempo bei idealem Leichtathletik-Wetter. Am 24. Juni fand im Rahmen des Sportunterrichts und im Sinne des gesundheitsfördernden Jahresprogramms an der Grundschule am Langenberg der „erste Müser Kinder-Triathlonwettbewerb“ statt. Dabei folgte die Grundschule im Landkreis Fulda dem Aufruf des Hessischen Triathlon Verbandes vor Ort einen Triathlon-Wettbewerb zu initiieren.

Im Stationsbetrieb gaben die Teams der FLEX-Klasse und der „Wale“-Klasse ihr Bestes. Gemäß einem echten Triathlon mussten sich die Kinder an der Schwimmstation mit Teppichfließen an Langbänken vorhangeln und Bahnen mit Rollbrettern „erschwimmen“. Als Fahrrad-Leistung gab es eine Pedalo-Strecke zu absolvieren. Außerdem konnten ein Rudergerät, ein Fahrradergometer und ein Crosstrainer ausprobiert und erprobt werden. An der Laufstation rannten die Grundschüler im selbstgewählten „Trabtempo“  200 Meterrunden an der „frischen Luft“.

Am Ende der Sportstunde durften die Kinder stolz eine Ehrenurkunde, das Lauf- und Triathlonabzeichen mit nach Hause nehmen. Von den 39 teilnehmenden Schüler*innen liefen im „Stadion Cross“ 13 Kinder 15 Minuten am Stück und 23 Schüler*innen 30 Minuten im selbstgewählten Tempo ausdauernd. Herzlichen Glückwunsch an alle „Ironkids“ der Grundschule am Langenberg!

Hier geht es zur Ausschreibung unseres Schulwettbewerbes, bis zum 23. Juli ist die Teilnahme möglich!

Der Hessische Triathlon Verband bedankt sich bei den Sponsoren Original Benz ® Sport und dem Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen für die Förderung des Wettbewerbes, unsere Schüler in Hessen zu bewegen!