Antidoping

Alle Fragen rund um das Thema „Antidoping“ beantwortet Astrid Vogler. Sie ist seit Juni 2021 ehrenamtliche Referentin für Antidoping im Referat Breitensport.

Astrid Vogler ist zentrale Anlaufstelle für sauberen und fairen Sport zu gleichen Bedingungen für alle. Sie gibt Informationen und Transparenz rund um das Thema Doping an unsere Triathlonvereine und -abteilungen weiter. „Wo fängt Doping an?“ ist hierbei ein sehr wichtiger Punkt, für den sie Aufklärungsarbeit leistet. Wie finde ich als Athlet*in heraus, welche Medikamente vor bzw. in einem Wettkampf erlaubt sind? Wann liegt eine medizinische Indikation für die Einnahme bestimmter Medikamente vor und wie weise ich das nach?
Vorstellbar sind beispielsweise folgende Möglichkeiten, wie sie den Athlet*innen zur Seite steht:

  • Beantwortung einzelner Fragen (optional anonym) zum Beispiel via E-Mail oder Telefon
  • Informationen zur Nada-App
  • Frage- /Antwort-Stunden in dem ein Experte (z.B. aus dem medizinischen Bereich oder direkt von der NADA) mitwirkt.
  • Einbindung des Themas Doping in Weiterbildungen/Qualifikationskursen des HTV in Form von Vorträgen.

Kontakt:

Weiterführende Links